MARIA SOCORRO ZICCARELLI

Geboren in  Buenos Aires, Argentinien, am 26. November 1947.

AUSBILDUNG

Öffentliche Mediatorin (argentinisches Ministerium für Justiz, Sicherheit und Menschenrechte, 2004).

Ständige Teilnahme an Kongressen und Tagungen zum Schadensrecht und zum Familienrecht. Mitgliedschaft in Forschungsgruppen für Recht und Psychoanalyse an der Staatlichen Akademie für Wissenschaften und der Rechtsfakultät der Universität Buenos Aires.
Fortbildung im Schadenersatz- und Haftungsrecht (Universität Belgrano, 1998).

Postgraduiertenausbildung im Zivilrecht - Umweltschutz (Universität Salamanca, Spanien, 1997).

Argentinischer Notar, (Universität Buenos Aires, 1973).

Argentinische Rechtsanwältin (Universität Buenos Aires, 1972).

BERUFSERFAHRUNG

Leonhardt & Dietl (1977).
Mandry Berisso Abogados (1972-1977).


VERÖFFENTLICHUNGEN
Dissertation “Daño a la Dignidad de la Persona en la televisación de los juicios orales y públicos (Verletzung der Menschenwürde bei der Fernsehübertragung von mündlichen und öffentlichen Gerichtsverhandlungen)”.

Autorin des Länderteils “Argentinisches Familienrecht” in dem Handbuch “Ausländisches Familienrecht” des Verlags C.H. Beck, München, Deutschland.

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

Haftpflicht (Schadenersatzrecht), Verwaltungsstreitigkeiten, Streitschlichtung und -beilegung, Verträge, Eintreibung von Forderungen, Versicherungen, Familien- und Erbrecht, Umwelt, Verbraucherschutz, Internationales Privatrecht.

LEHRGÄTIGKEIT

Universität Buenos Aires, Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für bürgerlichrechtliche und handelsrechtliche Verträge (von 1999 bis 2006).

MITGLIEDSCHAFTEN

Rechtsanwaltskammer der Bundeshauptstadt Buenos Aires, Rechtsanwaltskammer der Provinz Buenos Aires. Deutsch-Argentinische Juristenvereinigung. Club de Abogados del Seguro (Club der Versicherungsanwälte).

SPRACHEN

Spanisch.

© 2020 by Leonhardt & Dietl

Alle Rechte vorbehalten

  • LinkedIn Social Icon